Amoxibeta® T 1000/ -1000 OP14 Tabletten/ - 750-/ 1000 mg Tabs

Amoxibeta® T 1000/ -1000 OP14 Tabletten/ - 750-/ 1000 mg Tabs

piątek, 11. marzec 2016
key words: Cystitis, Zystitis, Harnblasenentzündung, Blasenentzündung, Helicobacter pylori, H. pylori, Indikationsänderung, Bronchitis (chronisch), Urozystitis, Pyelonephritis, Nierenbeckenentzündung, Niereninfektion, Gelenkinfektion, Chronische Bronchitis, Lyme Borreliose, Mittelohrentzündung, Otitis media, Sinusitis, Nasennebenhöhlenentzündung, Abszess (Zahn-), Zahn-Abszess, Dentalabszess, Infektion (Nieren), Pneumonie (ambulant erworbene), CAP, Lungenentzündung (ambulant er, Ambulant erworbene Pneumonie, Endokarditisprophylaxe, Prophylaxe der Endokarditis, Herzinnenhautentzündung (Prop, Prophylaxe der Herzinnenhauten, Pharyngitis (Streptokokken), Streptokokken-Pharyngitis, Streptokokken-Rachenentzündun, Streptokokken-Tonsillitis, Streptokokken-Mandelentzündun, Mandelentzündung (Streptokokk, Tonsillitis (Streptokokken), Zahnabszess, Bakteriurie (asymptomatisch), Asymptomatische Bakteriurie, Typhoides, Paratyphoides Fieber, Amoxibeta 1000 OP14, Amoxibeta T 1000, Amoxibeta Tabs zur Suspensions, Betapharm

Bei Amoxibeta® T 1000/ -1000 OP14 Tabletten/ - 750-/ 1000 mg Tabs, betapharm Arzneimittel GmbH, 86156 Augsburg, wurden die Indikationen geändert. Die Indikationen laut aktueller Fachinformation: Zur Behandlung der folgenden Infektionen bei Erwachsenen und Kindern: akute bakterielle Sinusitis, akute Otitis media, akute Streptokokken-Tonsillitis und -Pharyngitis, akute Verschlimmerung chronischer Bronchitis, ambulant erworbene Pneumonie, akute Zystitis, asymptomatische Bakteriurie in der Schwangerschaft, akute Pyelonephritis, Typhoides und Paratyphoides Fieber, Zahnabszesse mit ausgedehnter Cellulitis, Prothetische Infektionen der Gelenke, Helicobacter-pylori-Eradikation und Lyme-Borreliose.

Amoxibeta ist ebenfalls indiziert zur Prophylaxe von Endokarditis.